Intensiver Austausch über die Bildungspolitik

people icons with colorful dialog speech bubbles

Auf Einladung der Kreisvorstände der GEW im Landkreis Osnabrück hat es am 14.09.2022 einen intensiven Austausch mit Frank Henning (MdL der SPD) gegeben. Themen wie A 13/E 13 für alle Lehrkräfte, Ausbau der Studienkapazitäten, Lehrkräftegewinnungspaket und Digitalisierung konnten angesprochen werden. Auch wenn Frank Henning im Landtag nicht im Kultusausschuss sitzt, sind ihm bildungspolitische Fragen wichtig und er hat mit großem Interesse den Ausführungen der anwesenden Kolleginnen über die Arbeitsbedingungen in Schulen verfolgt. Wie sieht der Alltag einer Lehrkraft an einer kleinen Grundschule mit vier Klassen aus, wie läuft es an einer fünfzügigen Grundschule oder an einer Oberschule. Die unterschiedlichen Herausforderungen und Belastungen konnten dem Landespolitiker mit auf den Weg gegeben werden. Als Mitglied im Haushaltsausschuss konnten wir die GEW Forderung A 13/E 13 bei Frank Henning richtig platzieren. Der Fachkräftemangel insgesamt im Bildungsbereich, den wir als GEW seit langer Zeit schon kritisieren, ist auch dem Landtagsabgeordneten bewusst. Einig war man sich darüber, dass dem Fachkräftemangel gegengesteuert werden muss. Das geht über bessere Bezahlung aber auch über bessere Arbeitsbedingungen.

Auch das Thema Digitalisierung konnten wir mit Frank Henning besprechen, da dieses Themengebiet auch in seinen Zuständigkeitsbereich im Landtag fällt. An vielen konkreten Beispielen aus dem Schulleben ist die Problematik zu diesem Thema verdeutlicht worden. Angefangen bei der Beschaffung der Geräte und der digitalen Infrastruktur in der Schule bis hin zum fehlenden Support wurden die Herausforderungen angesprochen.

Der Fachkräftemangel zog sich wie ein roter Faden durch das Gespräch. Immer wieder wurde klar, dass der Mangel für viele Bereiche der springende Punkt ist und zwar nicht nur in der Schule, sondern auch in der Kita und in anderen Bereichen der Bildungslandschaft.

Geplant ist, den Kontakt zur SPD auszubauen und auch den bildungspolitischen Sprecher mit ins Boot zu holen, damit wir unsere Themen noch besser einbringen können.

pastedGraphic.png
Birgit Ostendorf, Kreisvorsitzende der GEW OS-Land und Frank Henning, MdL der SPD

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen